SV Walle I ist Tischtenniskreispokalsieger und schafft Double


Nach dem Staffelsieg in der 2. Kreisklasse-Nord und somit dem Aufstieg in die 1. Kreisklasse, mit blütenweißer Weste bei 36:0 Punkten, errang die gleiche Mannschaft auch noch den Titel des Kreispokalsiegers.

Um diesen Titel bewarben sich 44 Teams aus dem Kreis Celle.

 

Darunter auch die beiden Mannschaften des SV Walle. Hierbei schlug sich auch die

2. Mannschaft recht gut und landete am Ende auf dem gemeinsamen 5. Platz (Viertelfinale erreicht).

Spieler: Erik Peters, Rainer Sevenich, Kai Stock, Rolf Büsching, Oliver Koopmann.

Im Halbfinale mussten die Spieler der 1. Mannschaft des SV Walle gegen die Mannschaft von TuS Lachendorf II (Aufsteiger in die Kreisliga) antreten, eine schwierige Aufgabe!

Nach ausgeglichenen Spielen stand es vor den Abschlussdoppeln 5:5 und gerade diese Abschlussdoppel waren es, die den 7:5 Halbfinalsieg sicherten.

Jetzt war alles möglich! Und die ca. 15 mitgereisten Fans feuerten die Waller Mannschaft an, jeder gelungene Ballwechsel, sowie Satz- und Spielgewinne wurden lautstark umjubelt.

Der Gegner im Finale war die 3. Mannschaft des MTV Oldendorf aus der 1. Kreisklasse.

Das Endergebnis von 7:1 ist zwar sehr eindeutig, aber die meisten Spiele gingen erst im 5. Satz an die Waller.

Spieler: Florian Büsching, Nico Somrak ( Doppel 1 )

Jörg Sevenich, Fietje Haberney ( Doppel 2 )

!!! Die anschließende Siegesfeier fand bei unserem „Sponsor“ Karl-Heinz Sevenich im Garten statt, Vielen Dank Karl-Heinz !!!

Joomla templates by a4joomla