Familie Lücke regiert das Waller Schützenvolk

Fabian Lücke, „Unser lebenslustiges Blümchen“ regiert das Waller Schützenvolk. Nach einem langen Schießen entschied Fabian Lücke den Wettbewerb für sich.
 
Am Samstag morgen wurden die Waller Schützen von den Böllerschützen geweckt. Anschließend wurde der amtierende König abgeholt.
 
Der 1.Vorsitzende Heinz-Hermann Hemme konnte auch in diesem Jahr wieder viele Gäste zur festlich geschmückten Königstafel begrüßen.
 
Als Anerkennung für 60 Jahre Mitglied im DSB wurden Günther Dörrier und Lothar Hildebrand augezeichnet. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Walter Böse und Hermann Oertel ausgezeichnet. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Cord Weber und Günther Rüpke geehrt. Für 15 Jahre Mitgliedschaft wurden Uwe Söhnholz und Bärbel
Raddatz ausgezeichnet. Für besondere Verdienste wurden Ulli Schmidke, Frank Welschoff, Annika Ahrens und Christina Koopmann geehrt.
 
Die Vereinsnadel in Gold ging an Martina Fliegner und Cord Fliegner, die silberne Verdienstnadel bekamen Christian Böse und Ulf Meyer. Die bronzene Verdienstnadel bekamen in diesem Jahr Helmut Helms und Hans-
Joachim Lange.
 
Auch beim Spielmannszug gab es in diesem Jahr einige Ehrungen. Für 5 Jahre aktive Mitgliedschaft wurden Christina Koopmann, Carolin Koopmann, Fabian Koopmann, Maik Reese und Christian Schwock geehrt. Für 15 Jahre aktive Mitgliedschaft wurden Rebecca Helms, Alexander Helms, Werner Lücke, Sarah Pries und Julia Noack
geehrt.
 
Den Pokal der Könige holte sich Hermann Oertel und den Pokal der schwarzen Könige errang Bernd Ahrens. Bei den Damen gingen der Pokal der Damenbesten an Brigitte Adler und der Pokal der schwarzen Dame an Regina Meier.
 
Nach dem tollen Festessen holte der Spielmannszug die Kinder des Dorfes zumKinderschützenfest ab. Anschließend gingen die Schützen zum „Alten KK-Stand“, um den neuen König auszuschießen. Während dieser Zeit konnten sich die „Kleinsten“ beim Kinderschützenfest vergnügen.
 
Vielen Dank auch an Fam. Zuilani vom Eiscafé Dolomiti aus Winsen, die mit einem leckeren Eis für eine kleine Abkühlung gesorgt hat.
 

Von links: (hinten) Susanne Hallemann, Alina Hallemann, Martina Fliegner, Christina Koopmann (Mitte) Heinz-Hermann Hemme, Maik Reese, Lena Lücke, Myriam Baden, Fabian Lücke, Maria Adler, Christian Schwock, Angelika Lücke, Werner Lücke (vorne) Lucas Zietsch, Paul Jungkans, Katharina Meier, Maya Melanie Meier, Carolin Koopmann

Um 18.00 Uhr wurden die neuen Majestäten proklamiert.
 
Schützenkönig wurde Fabian Lücke, „Unser lebenslustiges Blümchen“. Durch das Schützenjahr begleiten ihn als 1. Minister Christian Schwock und als 2. Minister Heinz-Hermann Hemme.
 
Die Würde des Schwarzen Königs erlangte in diesem Jahr Werner Lücke, „Der Pauke schlagende Tischler“.
 
Damenbeste wurde Martian Fliegner, ihre 1. Begleiterin Alina Hallemann und 2. Begleiterin Christina Koopmann.
 
Schwarze Dame wurde Susanne Hallemann.
 
Bei den Jugendlichen setzte sich Katharina Meier als „Jugendbeste“ durch. Ihr steht Carolin Koopmann als 1. Ministerin zur Seite.
 
Kinderkönigin darf sich in diesem Jahr Myriam Baden nennen, mit ihrem 1. Minister Maik Reese und der 2. Ministerin Maria Adler.
 
Den Titel des Vogelkönigs holte sich in diesem Jahr Paul Jungkans vor Maya Melanie Meier und Lucas Zietsch.
 
Den Pokal der Gäste bekam in diesem Jahr Jan Jeßnitz.
 
Am Abend wurden die neuen Majestäten in einem vollen Festzelt bei toller Musik von „Memphis“ bis in den Morgen gebührend gefeiert.
 
Am Sonntagmorgen ging es nach dem Katerfrühstück, begleitet mit abwechslungsreicher
Musik durch den Spielmannszug Walle und des Fanfarenzuges „Die Wikinger“ aus Burgdorf zum Aufhängen der Königsscheiben bei den Majestäten.
 
Wir freuen uns schon auf ein tolles Schützenfest 2018!!
 
Christian Böse, Schriftführer

 


 

 

Joomla templates by a4joomla