Am 18.10. und 20.10. fand in Walle das Schweinepreisschießen statt. Am Samstag den 02.11. fand dann das Wurstessen statt.

Der 1. Vorsitzende eröffnete das Wurstessen mit Grußworten und erzählte kurz was zum Ablauf. Danach konnte auch schon gegessen werden. Nach dem leckeren Essen wurden dann die Schweinepreise verteilt. Insgesamt haben in diesem Jahr über 80 Leute am Schweinepreisschießen teilgenommen. Jeder Teilnehmer erhielt einen Preis.

Den ersten Platz belegte der Schwarze König aus Walle David Riechelmann (Mitte) und gewann somit ein halbes Schwein. Hinter ihm errang Benjamin Zietsch (links) den 2. Platz und den 3. Platz errang Mario Heidorn.

Außerdem wurden auch die Gewinner des Jugend-, Einzel, Familien und Ortsgemeinschaftspokals ausgeschossen und beim Wurstessen bekannt gegeben. Den 3. Platz beim Jugendpokalschießen gewann Vivien Hellmann. Platz 2 ging an Felizitas Wellschoff und den Jugendwanderpokal gewann Alicia Hellmann.

Beim Einzelpokalschießen gewann Heinz-Hermann Hemme den 4. Platz. Den 3. Platz errang Rainer Rehwinkel. Maik Reese belegte den 2. Platz und Einzelpokalsieger wurde Benjamin Zietsch.

Der Familienpokal ging an Lena und Fabian Lücke.

Und die Dart-Mannschaft Herren des Sportvereins gewann den Ortsgemeinschaftspokal.

Ebenfalls wurden beim Wurstessen die DSB Vereinsmeister von 2019 ausgezeichnet.

Nachdem alle Preise vergeben wurden, wurden dann zwei erfolgreiche und spaßige Runden BINGO gespielt.

Es war ein gelungenes Schweinepreisschießen und Wurstessen, das in der späten Nacht einen gemütlichen Ausklang fand.

Maik Reese


 

Joomla templates by a4joomla