Der Sportverein Walle bietet ab August als neues Sportangebot "Entstauungsgymnastik" an.

 

Die weithin bekannten "Lily Turtles" werden sich fortan mit diesem neu entwickelten Baustein des Gesundheitssports als neue Sparte im SV Walle etablieren.

 

Nachfolgend ein Artikel zur Entstehungsgeschichte und dem Wirken der "Lily Turtles":

 

 

>>           Selbsthilfegruppe Lily Turtles ziehen um - zum SV Walle


Wir, die Selbsthilfegruppe Lily Turtles, sind ein fester Stamm von über 20 Frauen im Alter von Mitte zwanzig bis Anfang 80, dazu kommen weitere ca. 25 Interessierte, die in unregelmäßigen Abständen zu den Treffen kommen. Das Einzugsgebiet zieht sich von Hannover, der Wedemark über den gesamten Landkreis Celle bis hin nach Schneverdingen und Uelzen. In unserer Gruppe gibt es auch Männer, entweder selbst Betroffener oder als begleitender Ehemann.


Wir alle sind lebensbejahende Frauen und Männer, die Freude am Leben haben. Wir unternehmen gemeinsam Fahrten zu Fachvorträgen und Symposien im Norddeutschen Raum, treffen uns zum gemeinsamen walken oder schwimmen. Wir laden uns Experten zu unseren Treffen ein, um Neues aus den Bereichen Bandagieren, Lymphtaping oder Bestrumpfung zu erfahren.


Allein auf weiter Flur beschickt man gar nichts, nur gemeinsam sind wir stark und werden gehört!

 


Aus diesem Grund gründete Katja Wagner die Selbsthilfegruppe am 04.Juni 2014. Das erste Treffen fand mit 4 Frauen statt. Bei unseren letzten Treffen (vor Corona) waren wir 35 Frauen/Männer. Man sieht also ganz deutlich, der Bedarf ist da!


Unsere Erkrankungen führen noch immer ein Schattendasein: Aufklärung tut Not! Also, was gibt es besseres als Öffentlichkeitsarbeit und dann noch mit Gesichtern die man aus dem Ortsgeschehen kennt. Wir haben in den vergangenen sieben Jahren öffentlichkeitswirksame Fotoshootings mit fast 100 betroffenen Frauen und Männern u.a. auf dem Gendarmenmarkt in Berlin gemacht. Viele Artikel zu dem Thema in Zeitschriften wie Tina, Bella, Laura, Alles für die Frau, Neue Post und aktuell in der Meins aber auch in Fachzeitschriften veröffentlicht. Auch Fernsehbeiträge bei Sat1 und ein Besuch bei der Plattenkiste gehören zu der Aufklärungsarbeit.


Durch den stetigen Zulauf der Gruppe mussten wir nun schon das dritte Mal die Trefflocation aus Platzgründen wechseln und hoffen, den Aspekt, bzw. das Angebot "Gesundheitssport" im Sportverein Walle zu erweitern und zu bereichern. Zumal wir hier auch unsere, eigens für das Krankheitsbild Lymphödem entwickelte, Entstauungsgymnastik im Vorfeld zu unseren monatlichen Treffen durchführen können. Selbstverständlich ist dieses Sportangebot für alle offen und wir freuen uns über neue Gesichter die mit uns sporteln möchten.

 

Entstauungsgymnastik ist sehr moderat (Lymphe fließen langsam und schnelle abrupte  eher kontraproduktiv) und eignet sich besonders für Menschen die sonst nicht so bewegungsaffin sind oder auch schon im 3. Drittel des Lebens angekommen sind. Es wird Sequenzen in Bewegung wie auch Übungen im Sitzen geben.


Wir werden uns erstmalig am 07.07.2021 um 18.30 Uhr zu unserem Treffen im Sportheim treffen und freuen uns dann ab August Interessierte um 17.30 Uhr zur Entstauungsgymnastik begrüßen zu können.


Die Lily Turtles freuen sich auf einen regen Austausch und eine harmonische Kooperation mit den anderen Gruppen, Sparten und den Waller Bürgern.

 

Weitergehende Informationen finden Sie auf der Homepage: www.lily-turtles.de


Herzlichst


Ihre


Katja Wagner
Lily Turtles 

                  

<<

 

 


 

Joomla templates by a4joomla